Author Topic: Spielweise  (Read 1760 times)

Offline Spielmeister

  • Spielmeister
  • Neuling
  • *
  • Posts: 49
Spielweise
« on: 27. November 2009, 22:17:18 »
Dabei ist zu beachten...


1. Charaktererschaffung

Ihr solltet in etwa die Persöhnlichkeit desjenigen in dessen Rolle ihr schlüpft vor euch haben.
Da ich das hier alles irgendwie händele, werde ich wohl in unterschiedliche Rollen schlüpfen. Doch ihr solltet einem Charakter treu bleiben, mit welchem ihr dann immer wieder gesellige Abende in der Taverne verbringen oder gefährliche Abenteurer erleben könnt.
Diesen Charakter erschafft ihr bitte bevor ihr ins Rollenspiel einsteigt! Dazu geht ihr in den Heldenerschaffungsbereich, wo ihr auch weitere Informaltionen zu dem Thema findet.


2. Ankunft und Bewegung in der Spielwelt

Unsere Spielwelt beschränkt sich ersteinmal auf die armianische Hafenstadt Cetham. Doch wie ist euer Charakter dort hingelangt? Das wird zuvor in der Charaktererschaffung festgelegt, und ich gebe euch dann einen Startpunkt in der Stadt. vermutlich entweder das Westtor, das Südtor oder die Stege im Hafen. Von dort aus könnt ihr euch in die Umliegenden Bereiche bewegen. Damit ihr wisst welche Bereiche das denn sind, werde ich demnächst wieder eine Karte der Stadt hochstellen.
Das heißt, dass "Springen" vom einen Ort zum Andern nicht möglich ist. Von daher sollt ihr bitte nicht nur eure Handlungen beschreiben, sondern auch euren Reiseweg.
Dadurch soll ausgeschlossen werden, dass ein Charakter gleichzeitig an zwei oder mehr Orten des freien Rollenspiels tätig ist, bzw. rumsteht.

Dies kann dann zum Beispiel so aussehen (muss aber natürlich nicht):
[spieler=A]Ich verabschiede mich kurz von dem Wirt der Kneipe X, nicke noch kurz einem Gast zu, der mich kurz mustert, und gehe dann nach draußen.
Nach dem ich ein paar Atemzüge frische Luft tief eingeatmet habe, begebe ich mich langsamen Schrittes in Richtung des Marktplatzes im Händlerviertel, genauer: zu Pondin dem Schmied.

[/spieler]

Hiernach würde man dann in dem verlinkten Themen "eintrudeln", wobei man angeben sollte aus welcher Richtung man kommt...


3. Schreibweise

Was als Handlung des Charakters gemeint ist schreibt bitte als Fließtext als Ich-Erzähler. z.B.:

Ich drehe mich um und lache.

Was der Charakter sagt, das schreibt bitte in Anführungszeichen:

"Hey, kennt ihr den Witz vom Thorwaler und der Schildkröte?"
oder
"Stirb du Wicht!"

Was nichts mit dem Rollenspiel beziehungsweise mit dem Charakter zu tun hat schreibt bitte in Klammern:

(Lass uns bald mal wieder Warhammer zocken, Malte!)

oder aber
(Ist das nicht ein wenig unlogisch was dein Chara. da grade gemacht hat?)


Was nicht solcherart gekennzeichnet ist wird von mir nach meinem Ermessen entsprechend zugeordnet.


4. Powergaming

...ist natürlich verboten. Powergaming ist zum Beispiel, wenn ihr selbst über den Erfolg eurer Handlung entscheidet. Dies ist - der gerechtigkeit halber - Aufgebe des Spielmeisters.

Schlecht:
[Spieler=A]Ich springe vor und SpielerB ist so überrascht, dass er meinen hochschnellenden Fuß nicht bemerkt. Ich trete ihm zwischen die Beine, so dass er sich vor schmerzen krümmt und schlage ihm dann den Kopf ab. [/Spieler]

Gut:
[Spieler=A]Ich springe vor um SpielerB zu überraschen und versuche ihn zwischen die Beine zu treten.[/Spieler]
[Spieler=B]Falls ich seinen Angriff rechtzeitig bemerke, versuche ich nach hinten auszuweichen.[/Spieler]
[Spielmeister]Tatsächlich gelingt es dir SpielerB zu überraschen! (IN:17)  Du trittst zu und triffst zwischen seine Beine, (AT:2) so dass SpielerB sich vor schmerzen krümmt. Du hast eine weitere Aktion frei.[/Spielmeister]
[Spieler=A]Ich versuche ihm den Kopf abzuschlagen![/Spieler]


5. Doppelposts und Editieren

Doppelposts sind, wie überall im Forum, verboten. Wenn euch noch etwas einfält, was ihr in eurer letzten Handlung erwähnen wolltet, dann könnt ihr diese einfach Editieren statt einen neuen Post direkt dahinter zu setzen. Sollte allerdings schon jemand anders auf eure Handlung geantwortet haben, dann ist es zum Editieren zu spät, sonst bringt ihr das Spiel durcheinander.



Dieses "Regelwerk" wird vermutlich noch erweitert. Es kann also nicht schaden ab und zu mal einen Blick hinein zu werfen.

« Last Edit: 03. December 2009, 18:03:50 by Mino »
So lasset uns denn beginnen.